Welche tabletten Vertragen sich nicht mit alkohol

Augusto Lauar Sem categoria Leave a comment  

Statine sind Medikamente, die genommen werden, um den Cholesterinspiegel in Ihrem Blut zu senken. Hohe Konzentrationen von “schlechtem Cholesterin” können das Risiko der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgrund von Fettablagerungen, die in Ihren Arterien aufbauen erhöhen. Zusätzlich kann Alkoholkonsum auch die Nebenwirkungen eines Medikaments verschlimmern oder sogar neue Symptome verursachen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie ein Medikament einnehmen, das Sie schläfrig macht oder eine Sedierung verursacht. Die Mischung aus Opiaten und Alkohol zum Beispiel kann dazu führen, dass Ihre Atmung zum Stillstand kommt und eine häufige Todesursache ist. Sie sind wahrscheinlich vertraut mit den Arzneimittel-Interaktion Sendeetiketten, die jedes Mal erscheinen, wenn Sie Ihre verschreibungspflichtige Flasche abholen. Aber wie ernst nehmen Sie sie? Das Label Do Not Drink Alcohol sollte ernst genommen werden, um die Möglichkeit gefährlicher oder sogar tödlicher Wechselwirkungen mit Drogen zu vermeiden. Sie können gefährdet sein, und nicht einmal wissen. Durch das Mischen von Alkohol und Medikamenten besteht das Risiko gefährlicher Reaktionen. Schützen Sie sich, indem Sie Alkohol vermeiden, wenn Sie ein Medikament einnehmen und seine Wirkung nicht kennen. Um mehr über ein Arzneimittel zu erfahren und ob es mit Alkohol interagiert, sprechen Sie mit Ihrem Apotheker oder einem anderen Arzt.

Andere Antibiotika, die nicht mit Alkohol gemischt werden sollten, sind: Sie haben wahrscheinlich diese Warnung auf Medikamente gesehen, die Sie eingenommen haben. Die Gefahr ist real. Das Mischen von Alkohol mit bestimmten Medikamenten kann Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Ohnmacht oder Koordinationsverlust verursachen. Es kann auch Sie in Gefahr für innere Blutungen, Herzprobleme, und Schwierigkeiten in der Atmung setzen. Zusätzlich zu diesen Gefahren, Alkohol kann ein Medikament weniger wirksam oder sogar nutzlos machen, oder es kann das Medikament schädlich oder giftig für Ihren Körper machen. Sowohl Metronidazol als auch Tinidazol können Schläfrigkeit verursachen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Apotheker, ob Ihr Antibiotikum Sie schläfrig machen könnte. Die Wirkung des Mischens von Alkohol mit Medikamenten hängt auch von bestimmten individuellen Faktoren ab. Zum Beispiel können Frauen die Auswirkungen des Mischens von Alkohol und Medikamenten stärker als Männer aufgrund von Unterschieden im Stoffwechsel erleben. Die Kombination von Alkohol mit Medikamenten zur Behandlung von Bluthochdruck (hoher Blutdruck) kann Schwindel, Ohnmacht, Schläfrigkeit und Arrhythmie (unregelmäßiger Herzschlag) verursachen.

Medikamente, die zur Senkung des Cholesterinspiegels (bekannt als Statine) verschrieben werden, können Zuspülungen, Juckreiz, Magenblutungen und Leberschäden verursachen. Die Kombination dieser Medikamente mit Alkohol kann die Risiken und Nebenwirkungen verschlimmern, vor allem, wenn Sie Lebererkrankungen haben. Das Mischen von Alkohol und Medikamenten kann schädlich sein. Alkohol, wie einige Medikamente, kann Sie schläfrig, schläfrig oder leichtsinnig machen. Alkoholkonsum während der Einnahme von Medikamenten kann diese Effekte verstärken. Möglicherweise haben Sie Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren oder mechanische Fähigkeiten auszuführen. Kleine Mengen Alkohol können es gefährlich machen, zu fahren, und wenn Sie Alkohol mit bestimmten Medikamenten mischen, setzen Sie sich selbst einem noch größeren Risiko aus. Die Kombination von Alkohol mit einigen Medikamenten kann zu Stürzen und schweren Verletzungen führen, insbesondere bei älteren Menschen. Allerdings können schwerwiegende Wechselwirkungen zwischen Alkohol und anderen Schmerzmitteln auftreten – vor allem, wenn Menschen zugrunde liegende Erkrankungen haben, die die Art und Weise verändern, wie ihr Körper Drogen und Alkohol verstoffwechselt.

“Sie können einen sofortigen Gewinn erleben, weil Alkohol Ihre Sinne betäubt hat und Sie sich für kurze Zeit weniger schlecht fühlen ließen. Aber du täuscht deinen Körper und verlangsamt deine Genesung.” Wenn Sie Diabetes haben, kann Alkoholkonsum Ihren Blutzuckerspiegel beeinflussen.

WhatsApp WhatsApp
Santa Monica Mobile

FREE
VIEW